Pflanzenschutzkalender — Ziergarten – September 2017

Aktuelle Pflanzenschutzprobleme- und Maßnahmen – September
Auszüge aus dem Buch „Mein gesunder Ziergarten“

Fraßschäden durch Blattkäfer und deren Larven

Ab Mai kommt es oft an Trieben, Knospen und vor allem Blättern zu Fraßschäden durch verschiedene Blattkäfer und deren Larven. Die Schadbilder reichen von der Beschädigung der Knospen bis zum Fensterfraß (Blattunter- oder Blattoberhaupt bleibt stehen) und sogar zum Skelettierfraß, der bei starkem Befall zum Kahlfraß der Blätter führen kann.

Befallen werden Weide, Pappel und praktisch fast alle Laubgehölze.

Beispiele:

Kleiner blauer Weidenblattkäfer
(Phyllodecta vitellinae)

Gelber Weidenblattkäfer
(Lochmaea capreae)

Roter Pappelblattkäfer
(Melasoma populi)

Vorbeugung und Bekämpfung

Die Bäume und Sträucher sollen etwa ab Mitte Mai bis Oktober hinein regelmäßig auf Fraßschäden untersucht werden.
Bei schwachem Befall sollen die Schädlinge per Hand abgelesen und vernichtet werden.
Bei starkem Befall sollte eine gezielte, chemische Spritzmaßnahme durchgeführt werden.

COMPO Triathlon Universal Insekten-frei AF
Bayer Garten Schädlingsfrei Calypso Perfekt AF

COMPO Bio Insekten-frei Neem
Bayer Garten Bio-Schädlingsfrei Neem
Bayer Garten Schädlingsfrei Lizetan AZ